Tanznacht Informationen:

Was ist die Tanznacht?

 .

Die Tanznacht ist ein zeitgemässes "schamanisches" Tanzritual. Sie ist eine Möglichkeit, durch die Kraft des Tanzes in eine tiefe Verbindung mit den Kräften des Lebens zu kommen, sich für die eigenen und kollektiven Träume und Vision zu öffnen und diese zu bestärken und wach zu tanzen.

Die Tanznacht findet in der Nacht vom 27. Oktober 2018 statt und schlägt auch eine Brücke zum alten Fest Samain welches traditionell am 31. Oktober gefeiert wurde. 

Diese Zeit wird von vielen Kulturen als besonders betrachtet da der Schleier zwischen den Wirklichkeiten und den verschiedenen Ebenen einfacher durchschritten werden kann.

Es ist auch der Übergang in die dunkle Jahreszeit des Träumens und der Innenschau. Eine Zeit in welcher all jene Dinge entstehen und reifen, die im kommenden Frühling in uns und unserem Leben keimen und wachsen möchten.

 

Was ist ein Ritual?

 

Ein Ritual ist eine besonsere Zeit, welche durch einen klaren Anfang und ein klares Ende markiert wird. In dieser besonderen Zeit können viele Dinge geschehen. Altes kann sich verabschieden und neue Ideen und Inspirationen können sich zeigen. Wir erhalten Unterstützung für unseren ganz eigenen Lebensweg und können die Verbinndung zu den Kräften, die uns bewusst oder unbewusst begleiten, in einer ganz neuen Tiefe erleben.

Der Rahmen der Tanznacht wird ein einfaches und jedem zugängliches Ritual bilden.

.

 

Warum eine ganze Nacht?

 

Die Nacht ist eine besondere Zeit welche in vielen Kulturen für Rituale und Zeremonien verwendet wurde. Eine Nacht seines Lebens einem Ritual hinzugeben, kann auch als ein kleines Opfer verstanden werden das unsere Absichten , unsere Anliegen und Gebete bekräftigt.

In der Tiefe der Nacht sind wir offen für neue Bereiche , welche sonst eher verborgen bleiben und unserer alltäglichen Wahrnehmung nicht zugänglich sind. Wir können neue Aspekte der Wirklichkeit erfahren und diese in unser Leben integrieren.

Eine ganze Nacht zu tanzen ist durchaus für jeden möglich. Gerade durch das lange Tanzen können wir in eine tiefe Verbindung mit dem Geist des Tanzes treten. Daraus können wir ungeahnte Energie und Kraft schöpfen. Viele Menschen sind sehr überrascht wie viel Energie eine solche Art von Tanzen ihnen geben kann. In der Tanznacht wird es auch immer wieder ruhige und sehr meditative Phasen geben die zum auftanken und ausruhen einladen

 

 

Welche Musik wird gespielt?

 

Es wird viele verschiedene Musik gespielt. Die Musik wird nach ihrer Athmosphäre und Stimmung eingesetzt um uns dabei zu unterstützen in unseren ganz eigenen Tanz zu finden.

 

 

Wie wird das Ritual angeleitet?

 

Die Nacht wird von Olivier angeleitet. Es wird aber auch immer wieder viel Raum geben für den ganz eigenen Flow und für alles, was von selbst entstehen möchte. Ein Team von 3 -4 Personen wird die Nacht mitbegleiten und ist bei Fragen oder Schwierigkeiten zur Stelle.

 

 

Die Tanznacht ist Alkohol und Drogen frei. Da wir mit unserem inneren Potential und der eigenen Kraft und Fähigkeit zur Ekstase arbeiten gibt es auch gar keinen Sinn Hilfsmittel von aussen zu verwenden.

Wenn du Medikamente nimmst, die einen Einfluss auf deine geistige und körperliche Verfassung haben können , wäre es gut wenn du uns darüber im Vorfeld informierst.

 

Die Tanznacht ist offen für alle. Es sind alle Religionen, Wege und Ansichten herzlich willkommen. Die Tanznacht ist eine Einladung an dich selbst mit allem was du mitbringst, mit all deinen Potentialen und Grenzen. 

 

DAS LEBEN IST TANZ UND JEDER EIN TÄNZER

 

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung: Entweder hier oder Tel: 079 853 69 37

 

Anmeldung unter: www.danceyourlife.ch oder 079 853 69 37

 

 

Dance Your Life
Olivier Marti

Zulgstrasse 35A

3612 Steffisburg CH
Tel.: 079 853 69 37