Schamanische Trance-Reisen

Schamanische Trance-Reisen geben uns die Möglichkeit unser Bewusstsein von der Wahrnehmung der alltäglichen Wirklichkeit auf andere Ebenen der nichtalltäglichen Wirklichkeit zu verändern. Wenn wir in diesem Zusammenhang von alltäglicher und nichtalltäglicher Wirklichkeit sprechen, ist mit der alltäglichen Wirklichkeit unsere gewohnte äussere Welt gemeint. Hinter dieser Wirklichkeit gibt es aber noch viele andere Ebenen von Wirklichkeiten, die oft mit  dem Begriff "nichtaltäglichen Wirklichkeit" bezeichnet wird.

Die nichtalltägliche Wirklichkeit ist der Urspung von Allem, was wir schlussendlich als unsere gewohnte Wirklichkeit wahrnehmen. Es ist das Reich der Ideen und die Quelle der Kraft. In diesem Zusammenhang spricht die westliche Psychologie oft vom Unbewussten oder dem kollektiven Unbewussten. Meiner Meinung nach, ist es aber noch viel mehr als das.

Wir Menschen sind naturgemäss Bewohner beider Wirklichkeiten und unser Bewusstsein hat die Fähigkeit, viele verschiede Ebenen wahrzunehmen. Mit Hilfe von schamanischen Trance-Reisen wird es möglich, die nichtalltäglichen Wirklichkeiten bewusst aufzusuchen und aus ihr Energie, Kraft, Inspiration, Wissen und Heilung zu erhalten. Es wird uns möglich, in dieser nichtalltäglichen Wirklichkeit Freunde und Verbündete Kräfte wie Krafttiere und Geistführer zu finden, welche uns bei unseren Reisen in diesem unbekannten Land unterstützen. In den vielen Jahren seit ich solche Bewustseinsreisen praktiziere, war und bin ich immer wieder erstaunt, wieviel sie einem geben können.

Wichtig bei solchen Reisen ist meiner Meinung nach, dass sie unserem Leben in der alltäglichen Wirklichkeit dienen und dass sie uns dabei unterstützen, mehr Freude, Kraft, Vertrauen und Schönheit in unser Leben und auf die Erde zu bringen und nicht zu einer Art Flucht vor der Realität werden. Wobei sicher nichts dagegen spricht, solche Reisen mit dem nötigen Respekt auch zur Erholung und Inspiration zu machen.

Viele grosse Erfindungen und Theorien sind aus dem Bereich der veränderten Bewusstseinszustände entstanden. Zum Beispiel hat auch Albert Einstein nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er seine Realitätstheorie im Halbschlaf entdeckt hat. Die Möglichkeit solcher Bewustseinsreisen kann für den modernen Menschen eine riesige Chance darstellen. Es ist eine Möglichkeit, sich und seinen Platz im grossen ganzen besser zu verstehen und ein tiefes Gefühl von eingebunden sein in das Nezt des Lebens zu erfahren.

Sie können uns dabei unterstützen, mehr und mehr zu unserer ureigenen Wahrheit zu finden, die nicht auf Wissen aus Büchern oder Lehrern, sondern aus direkter Erfahrung entsteht. Wobei uns Wissen und Theorie durchaus als Landkarte und Hilfe dienen können.

 

Weitere Themen: Was ist Schamanismus


Dance Your Life
Olivier Marti

Zulgstrasse 35A

3612 Steffisburg CH
Tel.: 079 853 69 37