Der Tanz als Verbindung

Seit Urzeiten haben die Menschen getantzt und den Tanz auch als Brücke benutzt um mit der Natur und der ganzen Schöpfung in Verbindung zu treten.

Sie haben in Kostümen und Masken getanzt um eine Verbindung zu bestimmten Kräften herzustellen, sie im Tanz zu erfahren und in sich selbst zu wecken und so sich und die Gemeinschaft zu energetisieren und zu heilen.

Durch gemeisames Tanzen in Ritualen und Zermonien konnte die Gemeinschaft ihre Verbundenheit unter einander erfahren und auch die Verbundenheit mit den Pflanzen, Tieren  Elementen, Mutter Erde, ja eigentlich mit Allem erleben und feiern. 

Dieses Gefühl, diese Kraft ein Teil der Schöpfung zu sein hatte eine tiefe und heilsame Wirkung.

Durch solche Tänze wurde die Leidenschaft und das Feuer für das Leben immer wieder neu entfacht und die Achtsamkeit mit sich Selbst, der Gemeinschaft und der Schöpfung wurden zu etwas ganz natürlichem.

In der heutigen Zeit haben wir immer mehr die Verbindung verloren. Wir haben die Verbindung zur Natur und ihren Kräften verloren und viel zu oft erleben wir diese Kräfte nur noch als Bedrohung gegen welche es anzukämpfen gilt. Es ist daher auch nicht verwunderlich das so oft auch unser Körper zu unserem Feind geworden ist und es uns daher immer mehr an Lebenskraft und Urvertrauen fehlt.

Wir haben vergessen wie es ist im grossen Orchester mitzuspielen und mitzutanzen, sich als Kind der Erde und der Sonne zu fühlen, ja ein Teil des Universums zu sein.

In unserer Getrentheit erleben wir das Leben immer mehr als Bedrohung und versuchen durch Kontrolle und Technik alles in den Griff zu bekommen. Aber genauso wie wir die Natur und ihre Kräfte als Feinde betrachten , haben wir uns auch innerlich davon getrennt.

Es ist daher eigentlich auch nicht verwunderlich das Depressionen und Burn-Outs so weit verbreitete Geiseln unserer modernen Geselschaft sind.

Mit dem Tanz und der Hingabe an die Wisheit des Körpers und sein Potential können wir Heilung erfahren, können wir zurück finden in ein Leben voller Lust und Leidenschaft, das Wasser, die Erde, die Luft und das Feuer erwachen wieder in uns, nähren uns und werden zu Quellen der Kraft.

Wir lernen zu vertrauen wenn wir merken das wir unserem Körper vertrauen können und finden so eine neue Verbindung zum Leben. Unsere Herzen werden sich öffnen und wir werden das Leben wieder als Geschenk erfahren und nicht als endloser Kampf.

Diese Freude wird in unseren Augen leuchten  und uns beflügeln.

Mögen wir wieder Tanzen lernen, unsere ganz eigenen Schritte finden und im Orchester der Schöpfung unser Lied spielen.

 

Weitere Themen: Tanz und Lebenskraft

                              

Dance Your Life
Olivier Marti

Zulgstrasse 35A

3612 Steffisburg CH
Tel.: 079 853 69 37