Tanz als Weg

Wenn ich hier über Tanz schreibe, meine ich nicht eine bestimmte Form des Tanzes, sondern Tanz als freie Form des Ausdrucks und der Hingabe. In dieser Art des Tanzes geht es nicht darum schön auzusehen oder bestimmten vorgegebenen Schritte zu verfolgen. Vielmehr steht die Erfahrung des Tänzers und der Tänzerin im Vordergrund und die Schritte und Bewegungen entstehen aus einem tiefen Zusammenspiel zwischen Musik, dem eigenem inneren Tänzer und den Kräften des Universums.

Ich glaube, dass diese freie Form des Tanzes etwas ganz natürliches ist. Mann kann es zum Beispiel wunderbar an Kindern beobachten wie sie, sobald irgendwo Musik läuft, automatisch und völlig ungebunden anfangen sich zu bewegen. Diese Art des Tanzes ist ein tiefer Ausdruck von Leben.

Wenn wir die Geschichte des Tanzes studieren werden wir ziemlich bald merken, dass die Form des Tanzes wie wir sie heute kennen, bei der vorallem der Aspekt der Ästhetik und das Befolgen einer bestimmten Choreographie im Vordergrund steht, eine sehr neue Erfindung ist. Der freie Tanz als Ausdruck des Lebens aber, werden wir bis zum Anfang der Menschheitsgeschichte zurückverfolgen können.

Auch wurde und wird in vielen Kulturen der Tanz als Möglichkeit verwendet um mit den Kräften des Universums in Kontakt zu treten und sich mit dem grossen Geheimnis zu verbinden.

Der Tanz ist für mich etwas von ganzheitlichsten dass es gibt, weil er den Menschen mit all seinen Aspekten mit einbezieht, sie miteinander verbindet und darüber hinaus eine Verbindung mit dem Tanz der ganzen Schöpfung darstellt.

 

 

 

 


Wenn ich tanze

finde ich meine Mitte

gewinne ich meine Sicherheit

bin ich ganz.

 


Nora Naronjo-Morse, Pueblo

Weitere Themen:  Der innere Tänzer   Der Tanz als Verbindung   Tanz und Lebenskraft

                              

Dance Your Life
Olivier Marti

Zulgstrasse 35A

3612 Steffisburg CH
Tel.: 079 853 69 37